Videoworkshop mit Andreas Abb
Samstag, 27.11.2021

69,0079,00

DER VERKAUF DIESES ARTIKELS IST BEENDET!

  • Der Kauf dieses Tickets berechtigt zur Teilnahme am „Videoworkshop mit Andreas Abb“, welcher am Samstag, 27.11.2021 in Münster stattfindet.
  • Preis: 79,00 Euro (regulär) bzw. 69,00 Euro für Mitglieder des Vereins Fotofreunde Münsterland e.V
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: #045 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

DER VERKAUF DIESES ARTIKELS IST BEENDET!

Der Kauf dieses Tickets berechtigt zur Teilnahme „Videoworkshop mit Andreas Abb“, welcher am Samstag, dem 27.11.2021 in Münster stattfinden wird.

Details zur Veranstaltung

  • Datum: Samstag, 27.11.2021
  • Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr
  • Ort: Friedrich-Ebert-Straße 181, 48153 Münster
  • Treffpunkt: Parkplatz und Eingang auf der Rückseite des Gebäudes
  • Referent: Andreas Abb
  • Veranstalter: Fotofreunde Münsterland e.V.
  • Organisation: Stephan Rosenberger
  • Anzahl Teilnehmer: max. 12 Teilnehmer (mind. 7 Teilnehmer)
  • Preis: 79,00 Euro (regulär) bzw. 69,00 Euro für Mitglieder des Vereins Fotofreunde Münsterland e.V. 

Inhalt und Format

  • Zielgruppe: Fotografinnen und Fotografen mit Interesse an der Videografie, also Videografie-Anfänger, die zwar Interesse aber noch keine große Erfahrung mit dem Erstellen von Videos haben.
  • Wir wollen in mehreren Teams ein oder zwei Videos erstellen und das Ergebnis, in Form einer ersten Rohfassung, besprechen. Für die Setups haben wir uns zwei Szenarien als Vorschläge überlegt:
    • Setup 1 – Imagevideo:
      Vorschlag: 5 Jahre Fotofreunde Münsterland e.V. – Der Vorstand, Vereinsmitglieder und Teilnehmer der verschiedenen Veranstaltungen sprechen vor der Kamera.
    • Setup 2 – Kurzfilm oder Teaser:
      Vorschlag: „Warum ich gerne Cappuccino trinke“ – Ende März 2019 haben wir im Rahmen des Videoworkshops „Grundlagen der Videografie“ (in Zusammenarbeit mit Simon Jöcker von WOWfilm) einen Mini-Film (34 Sec.) mit diesem Titel erstellt. Das Ergebnis kann man bei YouTube https://youtu.be/gdoB6hkcRBo sehen. Wir können uns vorstellen, hierzu eine Wiederholung oder Fortsetzung zu erstellen.
  • Worüber wir auch noch sprechen werden:
    • Wie sieht eine effiziente Vorbereitung für das jeweilige Setup aus?
    • Welche Kameraeinstellungen wähle ich?
    • Wie sieht ein idealtypischer Projekt-Workflow aus? Von der Idee bis zum fertigen Film.
    • Praktische Tipps zur technischen Projekt-Organisation: Speichermedien, Schnittprogramme (bspw. DaVinci Resolve)
    • Was muss ich bei Medien aus unterschiedlichen Quellen beachten? Beispielsweise, wenn ich Bildmaterial vom iPhone 13 Pro, Sony Alpha 7R iii, Canon EOS 600D und einer Blackmagicdesign Pocket Camera 6K verarbeiten möchte? Stichworte: einheitlicher Look, D-Log-Profil, LUT etc.
    • Der Ton spielt die Musik. Was muss ich beim (häufig unterschätzten) Thema Audio beachten?
    • Musik schafft Emotionen. Wo bekomme ich freie Musik für mein Videoprojekt.
    • Wenn noch Zeit bleibt: Tipps für die Veröffentlichung bei YouTube.

Voraussetzungen

  • Was Du mitbringen solltest:
      • Deine eigene Kamera (Spiegelreflex-, System- oder Kompakt-Kamera)
        Wichtig: Wir gehen davon aus, dass Du Dich mit der Bedienung und den grundlegenden Kameraeinstellungen Deiner Kamera vertraut bist.
      • leere Speicherkarte(n)
      • aufgeladene Akkus
  • Video-Equipment, wie beispielsweise Leuchten oder Reflektoren, haben wir vor Ort.

Corona-Regeln

Update vom 19.11.2021: In Nordrhein-Westfalen gilt laut Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) im Freizeitbereich ab der kommenden Woche flächendeckend die 2G-Regel. Das bedeutet, dass entgegen unserer bisherigen Regel nur nachweislich GENESENE oder GEIMPFTE an unserer Veranstaltung teilnehmen dürfen. 

Der folgende Passus ist also NICHT MEHR GÜLTIG:[Da die Veranstaltung in geschlossenen Räumen stattfindet, müssen wir uns im besonderen Maße an die üblichen Corona-Regeln halten. Dazu gehört insbesondere, dass wir VOR Beginn des Workshops den Nachweis einer der 3G-Bestätigungen abfragen. Das heißt, Du kannst nur teilnehmen, wenn Du schriftlich nachweisen kannst, dass Du entweder GENESEN, GEIMPFT oder GETESTET bist. Im Fall, dass Du nicht geimpft bist, sollte der vorgelegte Schnelltest nicht älter als 24 Stunden alt sein. Ein Selbsttest reicht nicht aus.]

Außerdem werden wir jede/n Teilnehmer/in VOR dem Betreten des Seminarraums einen Selbsttest durchführen lassen, den wir kostenlos zur Verfügung stellen. Zusätzlich stellen wir allen Teilnehmer/innen eine Mund-Nase-Maske kostenlos zur Verfügung, welche entsprechend der gültigen Corona-Schutzmaßnahmen getragen werden muss.

Informationen zu Andreas Abb

Andreas bzw. „Andi“, ist Dir vielleicht durch seinen YouTube-Kanal bekannt, welcher mittlerweile rund 42.000 Abonnenten umfasst.

Sein Werdegang zu beschreiben ist gar nicht so einfach – es ist in jedem Fall nicht der klassische Weg eines Filmemachers. Seine Leidenschaft für Bilder begann schon im Jugendalter, als er mit Freunden anfing, in den Ferien oder an den Wochenenden Kurzfilme zu drehen. Beruflich ging es für den gebürtigen Franken jedoch erstmal in Richtung Journalismus, bevor er nach Abschluss eines Volontariats zum TV-Redakteur für ein „irgendwas mit Medien“-Studium nach Mainz zog. In diesen Jahren arbeitete er nebenbei fest fürs ZDF, sowie als Freelancer und freier Redakteur für verschiedene Online-Magazine.

Ein Richtungswechsel brachte ihn zur Kreativagentur Leo Burnett und in die Welt der Werbung, wo er für Unternehmen wie Samsung, General Motors oder McDonalds arbeitete. Erst 2015 fand er wieder zurück „auf Kurs“ und arbeitete fast sechs Jahre lang für eine Wiesbadener Kommunikationsagentur, gründete dort eine integrierte Filmproduktion und realisierte in dieser Zeit mehrere hundert Projekte für Kunden wie Cisco oder Salesforce sowie öffentliche Auftraggeber wie das THW, das BKA, die Bundespolizei und selbst solche deren Namen aus Geheimhaltungsgründen nicht genannt werden dürfen. ; )

2021 wechselte Andreas komplett in die Selbstständigkeit und betreibt nebenbei einen der größten deutschen YouTube-Kanäle zum Thema Videografie.

Mehr von Andreas Abb:

Infos zur Bestellabwicklung und Stornierung

Nach dem Zahlungseingang (Banküberweisung oder PayPal) und unserer Fertigstellung der Bestellung erhältst Du eine E-Mail mit der Anmeldebestätigung.

Eine kostenlose Stornierung des Workshops ist innerhalb von 14 Tagen nach Bestelleingang möglich. Anschließend kann die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet werden. Das Ticket ist allerdings bis eine Stunde vor dem Beginn der Veranstaltung auf eine Ersatzperson übertragbar. Für die Übertragung genügt eine E-Mail an info@fotofreunde-muensterland.de unter Angabe des Namens und der E-Mail-Adresse der Ersatzperson.

Sollten sich weniger als 6 Teilnehmer zu dem Workshop anmelden, wird dieser abgesagt. Die Teilnahmegebühr wird Dir in diesem Fall selbstverständlich in voller Höhe zurückerstattet.

Mitglied werden … und sofort 10 Euro sparen

Wenn für Dich Fotografie wichtig ist und Du zukünftig an unseren Workshops – wie diesem hier – vergünstigt teilnehmen möchtest, dann werde Mitglied in unserem gemeinnützigen Verein. Der Jahresbeitrag beträgt für einen Erwachsenen 24 Euro. Jugendliche, Ehepaare und Familien erhalten außerdem besondere Rabatte.

Fülle einfach den Aufnahmeantrag aus und sende ihn unterschrieben an unsere Postanschrift oder per E-Mail an info@fotofreunde-muensterland.de. Als Mitglied kannst Du dann hier im Shop die Option „Ja, ich bin Vereinsmitglied“ auswählen und sofort 10 Euro sparen!

Zusätzliche Informationen

Mitglied im Verein Fotofreunde Münsterland e.V.?

Ja, ich bin Vereinsmitglied., Nein, ich bin kein Mitglied.